Standard-SchriftgrößeGrößere SchriftGrößte Schrift

Aufnahme im SRH Krankenhaus Oberndorf a.N.

Was Sie für Ihren Aufenthalt mitbringen sollten

In unserem SRH Krankenhaus Oberndorf a.N. versorgt Sie unser kompetentes Team aus Ärzten, Pflegekräften und Therapeuten. Damit wir Sie optimal behandeln können, brauchen wir bei der Aufnahme verschiedene medizinische und persönliche Unterlagen von Ihnen. Dazu gehören:

Unterlagen für den Arzt

  • Unterlagen vom Hausarzt (Befunde, Röntgenbilder, Arztbilder, Arztbriefe usw.)
  • Aufstellung der vom Arzt verordneten Medikamente
  • Adresse und Telefonnummern der nächsten Angehörigen

Persönliche Unterlagen

  • Krankenversichertenkarte (Chipkarte)
  • Einweisungsschein

Wenn vorhanden, sollten Sie ebenfalls mitbringen

  • Herzschrittmacher-Ausweis
  • Impfausweis
  • Marcumar-Pass
  • Allergie-Pass
  • Röntgen-Pass
  • Implantate-Pass
  • Pflegeüberleitungsbogen, wenn eine Sozialstation die häusliche Pflege übernommen hat.

Persönliche Gegenstände für den stationären Aufenthalt

  • Nachtwäsche und Bademantel
  • Handtücher
  • Toilettenartikel sowie Pflegeartikel
  • Hausschuhe mit festem Halt
  • Hilfsmittel wie z. B. Brille, Hörgerät, Prothesen, Gehhilfen und Einlagen

Wertgegenstände

Bitte bringen Sie nur die wirklich notwendigen Dinge mit in die Klinik und lassen Sie Wertgegenstände und größere Mengen Bargeld zuhause.

Der Aufnahmetag – Untersuchungen und erste Gespräche

Am Aufnahmetag ist es besonders wichtig, dass wir Sie jederzeit erreichen können. Denn viele Untersuchungen und Arztgespräche finden am ersten Tag statt. Daher bitten wir Sie, am Aufnahmetag vorwiegend auf der Station zu verweilen.

Weitere Fragen beantworten Ihnen das Team der stationären Aufnahme gerne telefonisch unter 07423/813-0.