Informationen zum Coronavirus

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
wenn Sie befürchten, sich mit dem Corona-Virus angesteckt zu haben, rufen Sie sich bitte zuerst Ihren Hausarzt oder Facharzt an. Am Wochenende oder abends kontaktieren Sie bitte den Notdienst unter der Telefonnummer 116 117.
Wichtige und detaillierte Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus finden Sie im Faltblatt Corona-Informationen

Besuchsregelung
Alle Informationen zu unserer Besuchsregelung finden Sie hier.

Zurück

Wundmanagement am SRH Krankenhaus Oberndorf a.N.

Individuelle Beratung für mehr Lebensqualität

Wenn Wunden nicht heilen wollen, helfen Ihnen unsere Expertinnen für Wundmanagement. In einem ersten Schritt beurteilen sie die Wunden und erarbeiten zusammen mit Ihren Ärzten einen Behandlungsplan. Durch Beratung und Schulung stärken sie Ihre Selbstständigkeit bei der Wundversorgung im Alltag und binden auch Angehörige mit ein. Zudem erlernen Sie  Methoden des Schmerzmanagements und wie Sie mit Ihrer Ernährung zum Behandlungserfolg beitragen können.

Allgemeine und individuelle Beratungsinhalte

Unsere Wundexperten nehmen kontinuierlich an Weiterbildungen teil und geben ihr Wissen in internen Fortbildungen an unsere Pflegekräfte weiter. Darüber hinaus unterstützen und beraten sie ihre Kollegen bei der täglichen Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden. Unsere Auszubildenden der Schule für Gesundheit- und Krankenpflege lernen die Methoden des Wundmanagements in Workshops.

Unsere Experten wenden modernste Techniken der Wundversorgung an. Dabei passen sie  Behandlung und Beratung gezielt an die individuellen Bedürfnisse des Patienten an. Einige der Beratungsangebote richten sich daher an bestimmte Patientengruppen, andere an alle Patienten.

 

 

 

  • Wundursache und zeitliche Erwartungen der Wundheilung
  • Bedeutung von Schmerz und Exsudat (meist entzündlich bedingte Absonderungen)
  • Sachgerechte Durchführung notwendiger Maßnahmen zur Wundheilung wie zum Beispiel der Verbandswechsel
  • Umgang mit Beschwerden wie geschwollenen Beinen oder Schmerzen
  • Bedarfsgerechte Ernährung
  • Wirksame Hautpflege
  • Fuß- und Schuhinspektion zur Vermeidung und Erkennen von Verletzungen
  • Sachgerechtes Tragen von Druck entlastenden, orthopädischen Schuhwerk
  • Fußpflege
  • Bewegungsförderung
  • Umgang mit Druck reduzierenden Hilfsmitteln
  • Kompressionstherapie
  • Umgang mit Einschränkungen durch die Kompressionstherapie
  • Bewegungstraining und Mobilisierung des Sprunggelenks
SRH Karriereportal Werden Sie ein Teil von uns!

Starten Sie Ihre Karriere im SRH Krankenhaus Oberndorf a.N. und entdecken Sie die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie und Management.

Unsere offenen Stellen

Gesundheitslotse Für welches Behandlungsfeld interessieren Sie sich?

Informationen zu Patientenbesuchen

Zu den aktuellen Besuchsregeln erfahren Sie alles auf unserer Besucher-Seite: